WIE DIE TECHNOLOGIE DER OBERFLÄCHEN PROTECT FUNKTIONIERT

ANTIBAKTERIELLE UND HYGIENISCHE TECHNOLOGIE

PROTECT Oberflächen bieten rund um die Uhr Schutz vor dem Wachsen der Bakterien.

Die angewandte Technologie funktioniert auf verschiedene Weisen, um die Bakterienwucherung zu vermeiden. Die Tätigkeit der Proteine und Enzyme wird blockiert und die DNA des Organismus beschädigt. Die Metallionen des Microban® Zusatzstoffes können verschiedene Punkte angreifen und wichtige Zellfunktionen unterbrechen.

Beispielsweise können die Schlüsselproteine denaturiert werden, um zu verhindern, dass sich die Bakterien an der Oberfläche vermehren. Durch Beseitigung der zum Überleben wichtigsten Proteine sind die Bakterien nicht mehr in der Lage, sich zu vermehren, was schließlich zum Absterben des Organismus führt.

Da die antibakterielle Microban® Technologie während des Herstellungsverfahrens in die Fliesenstruktur eingearbeitet wird, wirkt sie über die gesamte Lebensdauer des Produktes hinweg dem Wachstum der Bakterien entgegen. Im Gegensatz zu den oberflächlichen Desinfektionsmitteln, die nur beschränkt tätig sind, funktioniert der Schutz ständig, beseitigt die Bakterien und steigert die Hygiene der Oberfläche zwischen den Reinigungsverfahren.

Die antibakteriellen Microban® Zusatzstoffe besitzen eine biozide Wirkung und töten die Bakterien, die sich auf der Fliesenoberfläche ansiedeln und wachsen; diese Wirkung ist ausschließlich auf der verfliesten Fläche aktiv, bildet also keine sterilisierte Umgebung, die einem Prozess unterzogen wurde, bei dem die lebenden Mikroorganismen, einschließlich der Bakteriensporen, zu 100% beseitigt werden. Um diesen Zustand aufrecht zu erhalten, muss die Oberfläche bzw. das Produkt in einer sterilen Umgebung konserviert werden.

Da die Oberflächen täglich der Kontamination durch Bakterien ausgesetzt sind, liegt der Wert der antibakteriellen Technologie darin, die Anzahl der Bakterien ständig zu reduzieren. Sobald diese mit der verfliesten Oberfläche mit integrierter PROTECT Technologie in Berührung kommen, beginnt der Beseitigungszyklus, der dafür sorgt, den Hygienezustand zu erhöhen und der gekreuzten Kontamination vorzubeugen.

VORBEUGUNG VOR BIOFILM-WACHSTUM

Der Biofilm ist eine Gemeinschaft an Bakterien, die auf den Oberflächen lebt und wächst, mit der Möglichkeit, diese zu verändern, und kommt normalerweise in feuchten Umgebungen und in Gegenwart von Verunreinigungen durch Nährstoffe vor. Diese schleimigen Strukturen, die an der Oberfläche anhaften, können sehr schwer zu reinigen sein und können zu hygienischen und ästhetischen Problemen an der Oberfläche führen (Entfärbung oder schleimige Beläge).

Unbehandelte und mit Microban® behandelte Fliesen wurden mit einem elektronischen Scanning-Mikroskop auf ihre Fähigkeit geprüft, die Bildung eines Biofilms aus Escherichia coli zu unterstützen. Bei dieser Untersuchung wurde die Standard-Prüfmethode für Biofilme ASTM E 2647 angewendet.

Es wurde 48 Stunden lang die Bildung eines Biofilms ermöglicht und die entsprechenden Muster wurden dann unter dem elektronischen Scanning-Mikroskop auf die, auf der Oberfläche vorhandenen Bakteriengemeinschaften untersucht.

Die mit PROTECT behandelte Oberfläche ist gegenüber der Kolonisierung durch Mikroorganismen immun geblieben. Nur eine sehr stark verringerte Anzahl von Bakterien konnte festgestellt werden. . Dies dank der Fähigkeit, das Anhaften auf der Keramikfläche zu blockieren und damit die Bakterien daran zu hindern, einen Biofilm zu bilden.

AKTION DER ANTIBAKTERIELLEN TECHNOLOGIE WÄHREND DER REINIGUNG

Die Reinigungs- und Desinfizierungsmittel sind eine schnelle aber kurzfristige Lösung. Nach dem Trocknen der behandelten Fläche bieten sie eine sehr beschränkte Restwirkung. Die Bakterien können daher schnell beginnen, die Oberflächen zu kolonisieren, zu wachsen und sich bis zur nächsten Desinfektion der Oberfläche zu vermehren. Die in den Produkten PROTECT integrierten antimikrobischen Microban® Zusatzstoffe garantieren einen dauerhaften Schutz; sie wirken ständig, um dem Wachstum und der Wucherung der Bakterien über die ganze Lebensdauer der behandelten Fliese hinweg vorzubeugen.

grafici

Die obige Grafik zeigt das Niveau der bakteriellen Kontamination auf der Achse “Y” und die Zeit auf der Achse “X”. Das Niveau der bakteriellen Oberflächenkontamination wird normalerweise in CFU (Colony Forming Units) bewertet (deutsch: kolonienbildende Einheit KbE).

Für 2 Stunden nach der Reinigung sinkt das Niveau der bakteriellen Kontamination der Oberfläche rasch, steigt aber langsam in den nächsten Stunden wieder. Nach 15 Stunden wird die Oberfläche erneut desinfiziert und die bakterielle Kontamination sinkt rasch, bevor sie erneut steigt.

Die gestrichelte Linie stellt den Durchschnittswert der bakteriellen Kontamination im Laufe von 24 Stunden OHNE Reinigung oder Desinfektion dar. Die ununterbrochene blaue Linie zeigt den Durchschnittswert der bakteriellen Kontamination MIT Reinigung und Desinfektion im Laufe von 24 Stunden. Die Oberfläche des Produkts ist NICHT mit der antimikrobischen Microban® Wirkung behandelt.

grafici

Die oben aufgeführte Grafik zeigt die durchschnittlichen Kontaminationswerte, berechnet über 24 Stunden:

– Antibakterielle Oberfläche OHNE Reinigung bzw. Desinfektion: gestrichelte Linie

– Antibakterielle Oberfläche MIT Reinigung und Desinfektion: durchgehende blaue Linie

– Oberfläche PROTECT MIT Reinigung und Desinfektion: durchgehende rote Linie

Die integrierte antibakterielle Technologie ersetzt nicht die Reinigung, sondern komplettiert sie und leistet zwischen den einzelnen Reinigungen einen zusätzlichen 24-Stunden-Schutz, und dies über die gesamte Produktlebensdauer hinweg.

Das mit PROTECT behandelte Muster zeigt einen niedrigeren Wert der Oberflächenkontamination im Laufe von 24 Stunden, im Vergleich zu unbehandelten Mustern, egal ob gereinigt und desinfiziert oder nicht.

WARUM IST ES BESSER MIT PROTECT:

MEHR HYGIENE UND LEICHTERE REINIGUNGEN

Der Reinigungsgrad des Produkts kann mit der antibakteriellen PROTECT-Technologie merklich verbessert werden. Diese ersetzt die normalen Reinigungsverfahren nicht, aber sie erleichtert und vervollständigt sie, macht sie weniger aufwendig und erlaubt einen besseren Schutz zwischen den Reinigungen.

ELIMINIERT AUCH DAS, WAS SIE NICHT SEHEN

Die Bakterien sind unsichtbar, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht vorhanden sind! Dank der antibakteriellen Technologie PROTECT kann ihr Wachstum auf Fußböden und Wandverkleidungen, Küchenarbeitsplatten usw. bedeutend reduziert werden.

WENIGER BAKTERIEN, WENIGER GERUCH

Das Vorhandensein von Bakterien kann unangenehme Gerüche verursachen; man denke nur an die Trainingsgeräte in Fitness-Studios. Die Reduzierung der Bakterien reduziert Gerüche.